Donnerstag, 11. Februar 2016

Meine Porno-Leiknir-Tasche

Mir ist grad aufgefallen, dass ich euch meine neue Leiknir-Tasche noch gar nicht gezeigt habe, dabei habe ich die schon seit dem Epic Empires 2015 im Einsatz.
Meine alte Tasche war ja eine ganz normale Umhängetasche mit nur einem Fach, wo auch gerne mal die Verbände in alle Richtungen geflogen sind, wenn man übers Schlachtfeld gerannt ist^^.

Ich wollte eine neue, größere und praktischere Tasche, und hatte mir dann schon vor einiger Zeit in einer Facebookgruppe Taschenbügel nach Haithabu-Fund (Typ 3) gekauft. Und dann überlegt, wie ich dass am besten mache. Ich wollte auf jeden Fall mehrere Innnentaschen, also brauchte ich ein Futter. Da hab ich Leinen genommen, das ich noch rumfliegen hatte (Zum Glück kann ich mich nie von Resten trennen^^). Als Außenstoff wollte ich aber lieber Wolle, weil wasserabweisend. Zu meiner großen Begeisterung hatte ich noch einen Rest von dem Stoff aus dem mein Umhang und meine Gugel sind, der genau die richtige Größe hatte. Perfekt!

Und hier sind ein paar Bilder vom Ergebnis:

Einmal die komplette Tasche, leider von der Lagerung etwas verknittert *schäm*. Aus einem anfänglichen "Ich nähe nur die sichtbaren Stellen von Hand" ist dann auch irgendwie ein "Es ist so bequem vorm Fernseher, ich nähe alles von Hand" geworden^^.

Hier mal ein Blick hinein, endlich fällt nicht mehr alles durcheinander, obwohl es durchaus noch Optimierungsbedarf gibt. Das sind aber nur noch Kleinigkeiten...

Einmal die Stickerei im Detail, die befindet sich auf beiden Seiten der Tasche und ist aus dem Stickgarn, das ich auf dem Winterthing 2015 von Gyda gekauft habe. Und ja, ich habe viel geflucht, weil das so fitzelig war... Die Vorlage ist von hier.

Wie es sich für eine Leiknir-Tasche gehört, sind natürlich schon Blutflecken dran :D.

Und hier einmal an mir, da kann man auch schön sehen, wie riesig das Teil ist^^. Ich hab das beim nähen gar nicht so gemerkt und war erst etwas erschrocken, als ich die Bügel befestigt hatte. Aber es gefällt mir ganz gut. Sie könnte allerdings etwas leichter sein (Holzbügel + dicker Außenstoff + viele Innentaschen + jede Menge Geraffel), aber irgendwas ist ja immer^^.




Kommentare:

  1. Super Tasche! Diese Holzbügel finde ich ja total schick und bedauere immer, dass die nicht zu meinen Darstellungen passen. Und ich frage mich, warum überhaupt Leute Larp-Taschen ohne Innenfächer nähen ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich finde die Holzbügeltaschen ja vor allem praktisch, weil die sich von allen schließen, wenn man die am Träger schnappt und losrennt :D. Und mit den Innentaschen geb ich dir voll und ganz recht...

      Löschen
    2. Vielen Dank. Ich finde die Holzbügeltaschen ja vor allem praktisch, weil die sich von allen schließen, wenn man die am Träger schnappt und losrennt :D. Und mit den Innentaschen geb ich dir voll und ganz recht...

      Löschen
  2. Richtig schick geworden!
    LG, Penny =)

    AntwortenLöschen
  3. "Porno" trifft's. :D Schön, dass mein Garn ne Verwendung bekommt. ;)

    AntwortenLöschen